Von Marken und Medien: Über die Arbeit im Planning einer Agentur

Isabell Geisel, Internationales Marketing, 6 Monate bei &Equity

Wie die fleißigen Verfolger dieses Blogs wissen, es ist Praxissemester-Zeit für die 6. Semester an der Karlshochschule. Somit ist es als nun auch für mich an der Zeit mein theoretisches Wissen in der Praxis best möglich umzusetzen.

Schon nach den ersten drei Monaten habe ich viel Neues dazugelernt. Dafür ist ja aber das Praktikum da: um positive und negative Erfahrungen zu machen, verschiedene Denk- und Arbeitsweisen kennenzulernen und seinen eigenen beruflichen Weg genauer und präziser definieren zu können.

Zuerst möchte ich aber gerne darüber berichten wo in den nun genau gelandet bin. Seit Februar bin ich für 6 Monate bei &Equity, einer Planning Agentur in Hamburg als Praktikantin angestellt. Viele denken jetzt bestimmt, was soll ich mir den darunter vorstellen? Genau so ging es mir auch als Prof. Dr. Stephan Sonnenburg mir von der Agentur erzählt hat. &Equity wurde im Jahr 1995 als erste Planning Agentur Deutschland gegründet d.h. also die Agentur entwickelt Strategien für Marken und Medien. Die Agentur war die erste im freien Markt operierende Institution dieser Art. Im Mittelpunkt der Arbeit und das Maß aller Dinge sind die Verbraucher.

Zudem steht die Agentur ganz unter dem Motto: Planning  ist die Schnittstelle zwischen Empirie und Kreation. Auf der einen Seite das analytische, denn Planning findet heraus, was der Mensch im Zusammenhang mit einer Marke denkt und fühlt. Zum anderen aber auch kreativ, denn aus der empirischen Analyse der Verbraucher, also der Innenwelt, die Vision für die Marken-Außenwelt. Die grundsätzliche Philosophie sowie der Anspruch der Agentur lautet „Creativity based on information“.

Das Schlachtfeld hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Es geht zwar immer noch um effiziente Markenführung und erfolgreiche Kommunikationsstrategien aber die Medien als Marken und als Markenmacher spielen heute eine ungemein große Rolle nicht nur bei &Equity.

Wie soll das ganze aber nun praktisch aussehen? Zugegeben, auch mit Hilfe dieser Informationen die ich über die Homepage gewinnen konnte, konnte ich mir nicht richtig vorstellen was auf mich zukommen wird und war deshalb umso neugieriger was mich den in Hamburg erwarten wird.  Nach nun mehr als 3 Monaten kann man einfach gesprochen sagen, dass die Agentur versucht, Marken und Unternehmen mit Hilfe von quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden zu positionieren. Dafür wurden verschiedene Methoden entwickelt, mit Hilfe derer versucht wird die Marken im hart umkämpften Wettbewerbsmarkt bestmöglich zu positionieren. Meine täglichen Aufgaben reichen von Marktaufbereitungen zu verschiedenen Marktsegmenten und Marken, quantitative sowie qualitative Auswertungen, unterschiedlichen Recherchethemen die für die Agentur wichtig sein könnten und vieles vieles mehr. Meine Aufgaben sind sehr vielfältig und mein Wissen wächst ungeheim da ich immer die Möglichkeit habe über neue spannende Themen und aktuelle Trends in der Welt der Marken und Medien zu erfahren.

&Equity bezeichnet sich selbst als das etwas andere Unternehmen, dem ich nach schon über 3 Monaten voll und ganz zustimmen kann. Auch wenn ich es zu Beginn selbst nicht glauben konnte sind in einer Agentur viele Dinge anders als in einem „normalen Unternehmen“ und einige Klischees über Agenturen treffen durchaus zu. Trotz der oftmals harten und bis in den späten Abend andauernden Arbeit bin ich froh mich für das Praktikum entschieden zu haben, den damit bekomme ich Einblick in eine andere Welt, nämlich die einer Agentur. Ich bin überzeugt, dass ich noch viel spannendes für mein weiteres Berufsleben mitnehmen werde.

Aufmerksam gemacht hat mich auf die Agentur Herr Sonnenburg, und er hat sicher auch dazu beigetragen, dass ich die Möglichkeit habe, dort mein Praktikum zu mache. Wie ihr also seht, stehen uns die Professoren an der Hochschule stets mit Rat und Tat zur Seite und sind bereit uns bei der Praktikumssuche zu unterstützen.  Sonst wäre ich sicher nicht auf solch eine spezielle und einzigartige Agentur wie &Equity gestoßen.

Leave a Reply


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>